Literaturland Baden-Württemberg

Menü

Neues aus den Museen

Literaturkabinett im Geschichtshaus in Owen eröffnet

Literaturkabinett im Geschichtshaus OwenAnlässlich ihres 750-jährigen Bestehens eröffnete die Stadt Owen am 19. November 2011 in der historischen Beginenklause ein neues Geschichtshaus, das in sieben Räumen die Landschaft und Geschichte der Stadt präsentiert. Dabei lädt ein Literaturkabinett den Besucher dazu ein, sich vor allem akustisch an einer Hörstation davon zu unterrichten, wie die Region um die Teck immer wieder zu literarischem Schaffen inspirierte, so Friedrich Hölderlin oder Wilhelm Hauff. Zudem war Eduard Mörike von Dezember 1829 bis April 1831 in Owen als Pfarrvikar tätig und verfasste hier neben langen Passagen des ›Maler Nolten‹ auch zwölf Gedichte. Später widmete er der Landschaft das Gedicht ›Auf der Teck‹. Von 1872 an bis zu seinem Tod war Mörikes Studienfreund Wilhelm Zimmermann, der Verfasser der einflussreichen ›Allgemeinen Geschichte des großen Bauernkrieges‹, Pfarrer in Owen.

Weitere Meldungen