Literaturland Baden-Württemberg

Menü

Neues aus den Museen

Ausstellung zu Leben und Werk von Dietrich Schwanitz im ehemaligen Gasthaus »Zum Salmen« in Hartheim

Am 22. April 2012 wurde im ehemaligen Gasthaus »Zum Salmen« in Hartheim eine Ausstellung zu Leben und Werk von Dietrich Schwanitz eingeweiht, die die literarische und literaturwissenschaftliche Bedeutung des Bestsellerautors (›Der Campus‹; ›Bildung – Alles, was man wissen muss‹) und Shakespearespezialisten an seiner letzten Wirkungsstätte würdigt. Schwanitz hatte im »Salmen« ein Kulturzentrum einrichten wollen und den alten Theatersaal des Gasthauses dafür bereits mit einem monumentalen Wandfresko schmücken lassen, das zahlreiche Figuren aus Shakespeares Dramen versammelt und dem Engländer so einen sichtbaren Platz in der reichen literarischen Landschaft Baden-Württembergs gibt. Nach Schwanitz’ überraschendem Tod im Dezember 2004 konnte dank des überaus rührigen Vereins ›Zur Erhaltung und Nutzung des historischen Gasthauses und Schwanitzhauses Zum Salmen‹ das Gebäude saniert und ausgebaut werden. In einem zweiten Schritt wird die literarische Ausstellung 2014 ergänzt und erweitert.

Weitere Meldungen