Literaturland Baden-Württemberg

Menü

Neues aus den Museen

Per Pedal zu Schiller, Mörike und Schubart. Kunststaatssekretär Walter radelt für die Literatur

Seit 2008 gibt es in Baden-Württemberg literarische Radwege – mittlerweile elf in allen Landesteilen. Einer davon verbindet Friedrich Schillers Geburtsstadt Marbach mit der einstigen Residenz Ludwigsburg, wo der Schüler Schiller seine Liebe zum Theater entdeckte und die schwäbischen Romantiker Justinus Kerner und Eduard Mörike geboren wurden. Die Tour führt auch über den Hohenasperg, wo die württembergischen Herrscher Jahrhunderte lang ihre politischen Gegner einsperrten, zu denen auch Schriftsteller wie Schubart oder Auerbach gehörten. Diese literarische Route wird Kunststaatssekretär Jürgen Walter am Sonntag, den 4. Oktober 2015, gemeinsam mit Dr. Thomas Schmidt vom Deutschen Literaturarchiv Marbach, der die Radwege konzipiert, erkunden.

Alle an der Kultur und am Radfahren Interessierten sind dazu herzlich eingeladen. Die Tour startet mit einer kleinen Literaturführung 10.45 Uhr auf dem Ludwigsburger Marktplatz. Gegen 12.00 Uhr werden die Radler Schillers Geburtshaus in Marbach besuchen und danach auf der Schillerhöhe etwas über die großen Marbacher Museen des Deutschen Literaturarchivs erfahren. Gegen 14.30 Uhr treffen die Radler auf dem Hohenasperg ein, wo es ebenfalls eine Führung durch das dortige Museum geben wird. Danach besteht die Möglichkeit in der nahen Schubart Stube Einkehr zu halten.

Die Strecke beträgt ca. 25 km. Die Teilnahme an der Tour ist kostenlos.

Bei Dauerregen findet die Tour nicht statt.

 

10:45 Uhr Ludwigsburg (Markt)
Das literarische Ludwigsburg
Führung: Andrea Hahn (Autorin des Radweges)

11:20 Abfahrt Richtung Marbach

12:00 Schillers Geburtshaus
Führung: Dr. Thomas Schmidt

13:00 Schiller-Nationalmuseum und Literaturmuseum der Moderne
Begrüßung durch den Direktor des DLA, Prof. Dr. Ulrich Raulff
Kurzführung (außen): Dr. Thomas Schmidt

13:25 Abfahrt nach Asperg

14:30 Hohenasperg
Führung durch das Museum: Dr. Thomas Schnabel (Leiter des Hauses der Geschichte Baden-Württemberg)

 

 

Weitere Meldungen